Hexenmehl - Bärlappsporen

(100 g = 10,00 €)

5,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Hexenmehl/Bärlappsporen

Als innerliches Mittel ist der Bärlappsamen von ausgezeichneter Wirkung gegen Harnverhaltung und Blasenkrampf, gegen Gries, Blasenverschleimung und Steinplage, gegen die Kinderkrämpfe beim Zahnen, so wie gegen Keuchhusten, selbst gegen Brustkrampf Erwachsener. Man gibt alle zwei bis drei Stunden Kindern einen halben, Erwachsenen einen Teelöffel voll, in gewöhnlichen Haussirup eingerührt. Auch als ein beruhigendes, krampfstillendes, schmerzlinderndes Mittel gegen hysterische Krämpfe mit Schmerzen beim Harnlassen, bei Brustkrämpfen mit beschwerlichem, festsitzendem Husten ist der Bärlappsamen geeignet.

Im Mittelalter waren Bärlappsporen fester Bestandteil magischer Rituale und Zauberei. Schon damals wusste man um die helle Stichflamme, die entsteht, wenn man Lycopodium in eine Feuerquelle wirft. Verstärkt die Energie (Wille) des Wunsches.

Bärlappsporen mit Vorsicht benutzen. Sie gehören nicht ins Räucherwerk und nicht in Kinderhände! Sie sind explosiv und erzeugen eine Stichflamme!

Menge:

50 g im Druckverschlussbeutel

Material:

Sporen (Mehl)

Name:

Lycopodium clavatum

Zurück zu Home