Beifuß - nicht anwenden bei Schwangerschaft!

(100 g = 4,40 €)

2,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Beifuß - nicht anwenden bei Schwangerschaft!

Findet Einsatz bei Epilepsie, Hämorrhoiden, Nervenleiden und Schwindsucht. Römische Soldaten trugen Beifuß in ihre Sandalen, sodass ihre Füße auf den langen Märschen gesund blieben.

In der Ritual Magie wird Beifuß gegen Müdigkeit, Sonnenstiche, Sonnenbrand, wilde Tiere und böse Geister eingesetzt. Der Beifuß ist eines der neun heiligen Kräuter. Außerdem hat er eine enge Verbindung zur Sommersonnenwende und geleitet die Seelen Verstorbener nach Hause. Er ist der Artemis und der Diana gewidmet, gilt so als Pflanze gegen Schmerz und zur Heilung, er schenkt psychische Kräfte. Die Heilkraft des Beifußes, so nahm man an, war ein Geschenk der Meerjungfrauen an die Menschheit.

Menge:

50 g im Druckverschlussbeutel

Material:

Kraut

Name:

Artemisia vulgaris

Zurück zu Home